LOGIN-DATEN VERGESSEN?

KONTO ERSTELLEN

Allgemeine Geschäftsbedinungen des Weingut Waschfeld

§1 Angebot

Das Angebot ist freibleibend. Mit Erscheinen einer neuen Preisliste verlieren vorherige Preislisten ihre Gültigkeit. Der Kunde verzichtet auf eigene Einkaufsbedingungen, wenn er nicht ausdrücklich widerspricht und Sonderregelungen schriftlich vereinbart. Sollte ein Wein nicht mehr lieferbar sein, wird nach vorheriger Rücksprache Ersatz geliefert. Sofern nicht ausdrücklich anderes gewünscht, liefern wir für die geräumte Sorte den Vor- bzw. Nachfolgejahrgang, sofern er gleichwertig in Qualität, Art und Preis ist.
Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

§2 Preise

Die Preise verstehen sich pro Flasche á 0,75 l inkl. der gesetzlichen Umsatzsteuer ab Weingut Waschfeld. Hinzu kommen etwaige Versandkosten. Wenn ein Jahrgang geräumt ist, gilt der Preis nicht mehr. Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.

§3 Versand

Der Versand erfolgt zu Lasten des Käufers. Alle Qualitätsweine und Qualitätsweine mit Prädikat werden nur mit amtlicher Prüfnummer geliefert. Die Lieferung erfolgt bundesweit in Verpackungskartons zu 3, 6, 12 und 18 Flaschen im Regelfalle mit der Deutschen Post. Die Lieferung erfolgt frei Haus für Privatkunden bundesweit ab 18 Flaschen. Da die Kosten für Lieferungen ins Ausland sehr unterschiedlich sind, fragen sie bitte bei uns nach. Die Lieferung erhalten sie bundesweit meistens zwei bis drei Werktage nach der Bestellung. Wird die Lieferung durch höhere Gewalt, behördliche Maßnahmen, Frost, große Hitze oder ähnliche Umstände unmöglich, bzw. erschwert, so wird das Weingut Waschfeld für die Dauer der Behinderung von der Lieferpflicht befreit. Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort versandfertig.
Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang.

§4 Zahlung

Bei Neukunden erfolgt die Zahlung bar oder per Vorkasse, bei Stammkunden auch per Überweisung, die innerhalb von 15 Tagen ab Rechnungsdatum fällig ist. Bis zur vollständigen Bezahlung wird das Eigentumsrecht an der gelieferten Ware vorbehalten. Bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt sofortige Zahlung zu verlangen und weitere Lieferungen nur gegen Vorrauszahlung auszuführen. Gelieferte Ware kann zur Sicherheit zurückgenommen werden, ohne dass dem Käufer ein Zurückbehaltungsrecht zusteht. Ebenfalls wird wegen Nichterfüllung Schadenersatz verlangt. Ist der Kaufpreis zum Fälligkeitstag nicht bezahlt, so hat der Käufer von diesem Tag an Verzugszinsen mindestens in der Höhe von 3% über dem Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu zahlen.

Die Bedingungen gelten für alle unsere Verträge, Lieferungen sowie Leistungen.

****************************************************************************************************

§5 Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns Weingut Waschfeld, Schleberoda 16, 06632 Freyburg (Tel. 034464-282 12; Fax. 034464-282 14; Email: info@weingut-waschfeld.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist: Widerrufsformular
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Weingut Waschfeld, Schleberoda 16, 06632 Freyburg) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung
****************************************************************************************************

§6 Vertragliche Regelung bezüglich der Rücksendekosten bei Widerruf

Sollten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, so gilt im Einklang mit § 357 Abs. 2 BGB, folgende Vereinbarung, nach der Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen haben, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben.
Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

§7 Vertragsprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich Deutsch zur Verfügung.

Stand der AGB: Juni 2018

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

OBEN